Protestantische Selbstmordbegleitung

Wie weit sich die sogenannte Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) inzwischen vom Christentum entfernt hat, macht jetzt erneut deren Ratsvorsitzender Nikolaus Schneider deutlich. Während der hl. Augustinus, auf den sich zumindest frühere Generationen von Protestanten gerne beriefen, den Selbstmord als die schlimmste aller Sünden verurteilte, will der deutsche Oberprotestant künftig Selbstmörder bei ihrem verwerflichen Tun begleiten. [mehr]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s