Kardinal Marx gratuliert Ehebrecher

Der “Münchner Merkur” veröffentlichte am 1.6.2013 ein Zeitungsfoto – es zeigt den Münchner Erzbischof Marx und Dr. Waigel – mit den Titel: “Theo Waigel – ein ausgezeichneter Katholik”.  Aus unserer Sicht ist die Art dieser Ehrung ein kirchlicher Skandal ersten Grades. Hätte das offizielle katholische Bildungshaus den CSU-Politiker allein wegen seiner “Verdienste” für die Akademie gewürdigt, könnte man dies evtl. noch durchgehen lassen.  Unerträglich ist jedoch die damit verbundene Lobeshymne auf die angeblich “katholische Identität” des CSU-Ehrenvorsitzenden.
Manche erinnern sich vielleicht noch an Frau Karin Waigel, die verlassene Ehefrau, die damals während einer Talkshow spontan in Tränen ausbrach – es geschah zu jener Zeit, als ihr Ehemann sich bereits mit seiner Geliebten in der Öffentlichkeit präsentierte. [Artikel]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s